Presseticker

 

Die Baufinanzierung ist z.B. bei uns in Magdeburg des Häuslebauers liebstes KindEine effektive Baufinanzierung wird in Magdeburg der billigen Baufinanzierung vorgezogenDer Vor-Ort-Service ist bei der Baufinanzierung sehr wichtigDer Baufinanzierungsvergleich ist zwar wichtig, kommt aber aus Gründen der Risikominimierung an zweiter Stelle

 

 

Baufinanzierung-Magdeburg.com heißt Sie herzlich willkommen!

 

Sie suchen eine günstige Baufinanzierung?

Sie hätten gern ein preiswertes Baudarlehen?

Sie benötigen eine Wohnungskredit oder einen Hauskredit?

Sie benötigen einen Baufinanzierung mit niedrigeren Zinsen?

Sie hätten gerne eine Baufinanzierung mit niedrigen Raten?

Ihr Hauskredit ist Ihnen zu teuer?

Sie möchten die üblichen Kreditrisiken minimieren?

Sie möchten einfach nur günstig umschulden?

Dann sind Sie hier richtig!

 

Bitte schalten Sie Ihre Lautsprecher ein und schauen sich den nachfolgenden Film an!

This text will be replaced
 
 
 
 

Baufinanzierung-Magdeburg.de: "Warum Miete bezahlen? Eine Baufinanzierung ist billiger!"

 

Ist das so? Ist das wirklich so? Nun (im Jahr 2014), da die Zinsen sprichwörtlich im Keller zu sein scheinen, bietet es sich an sich mit Hilfe einer Baufinanzierung entweder Eigentum zuzulegen, oder günstig umzufinanzieren. Zumindest hat die Immobilienindustrie alles auf Verkauf ausgerichtet und die niedrigen Zinsen scheinen gegenwärtig das einzig propagierte Argument für Immobilienanschaffungen oder Umfinanzierungen zu sein. Leider hat auch diese Medaille - und wie sollte es im Leben auch anders sein - eine Kehrseite, oder auch zwei:

 

1. Die Immobilienpreise sind - zumindest hier in Sachsen Anhalt - in den letzten 2 Jahren - eben aufgrund der niedrigen Zinsen - immens gestiegen, so daß die niedrigeren Zinsen durch höhere Immobilienpreise ausgeglichen werden. Zuviel billiges Geld, welches in Betongold investiert werden mußte und muß, und die daraus resultierende erhöhte Nachfrage nach preiswerten Anlageimmobilien sind Grund der Preistreiberei.

 

2. Hat man eine Baufinanzierung am laufen, und möchte man umfinanzieren, obwohl die Finanzierung noch nicht ausläuft,  dann muß man oft der alten finanzierenden Bank eine Vorfälligkeitsentschädigung zu den alten, teureren Zinskonditionen zahlen, so daß es trotz aktueller niedrigerer Zinsen kaum einen Vorteil gibt.

 

3. Eine Immobilienanschaffung bietet mit 2% linearer Abschreibung über 50 Jahre lang (Es sind doch "nur" 45 Arbeitsjahre in einem einzigen Arbeitsleben!) sicherlich auch keine nennenswerten steuerlichen Vorteile. Eine Umfinanzierung auch nicht! Oder sehen wir das falsch?

 

 

Baufinanzierung-Magdeburg.de stellt fest:  Der Häuslebauer und seine innere Welt

 

Es ist schwierig dem Eigennutzer, also dem klassischen Häuslebauer, diese drei oben näher beschriebenen wichtigen Gesichtspunkte näher zu bringen, denn dieser hat andere Sorgen. Er möchte das Haus, welches er sich im Katalog ausgesucht hat, und für welches er sich im Geiste innerhalb Rekordzeit eine schöne Welt geschaffen hat, in der sicherlich kein Platz für Szenarien ist, welche auch mal die unschöne Seite der Medaille beschreiben, so schnell wie nur möglich bewohnen. Ein Hausbau kostet in billigster Bauweise mindestens 1000,-€ pro Quadratmeter Wohnfläche, das Grundstück nicht mit eingerechnet. Die Baukosten für Häuser sind in den letzten Jahren stark gestiegen, die Grundstückspreise auch, so daß man für ein vernünftiges Haus eine Summe zahlen muß, die der Durchschnittsbürger in einem Arbeitsleben in bar nur selten an die Seite schaffen kann. Die Zinsen für ein Darlehen kommen noch dazu, so daß wir hier durchaus über ein gewaltiges Lebenswerk über eine hohe 6-stellige Summe und über eine lange Zeit, nämlich meist mehrere Jahrzehnte, sprechen. Dazu addieren sich alle dem Häuslebauer entstehenden Risiken. Anbetrachts dieser Gesamtrealität darf hier nicht der Baufinanzierungsverkauf als Verkaufsakt an sich im Vordergrund stehen, sondern muß dem potentiellen Häulebauer erneut die Frage gestellt werden, ob er die Eingangsbehauptung weiter oben "Warum Miete bezahlen? Eine Baufinanzierung ist billiger!" als verkaufsförderndes Glaubensbekenntnis weiterhin unkritisch annehmen soll, oder ob er die Priorität nicht lieber der preiswerten effektiven Baufinanzierung geben sollte anstelle dem niedrigsten Baufinanzierungszins eines jeden Baufinanzierung Vergleich online Portals.

 

 

Baufinanzierung-Magdeburg.de fragt: "Was ist besser? Eine Preiswerte Baufinanzierung oder eine effektive Baufinanzierung?"

 

 

Aus fachlicher Sicht ist der effektiven Baufinanzierung immer Priorität einzuräumen, denn, wie bereits erwähnt, das Lebenswerk "Hausbau", bzw. "Hauskauf" hat letztendlich seine kaufmännische Bemessung in hohen 6-stelligen Summen und wird über Jahrzehnte von vielen dem Hausbauer auferlegten Baufinanzierungsrisiken begleitet, die wir auf dieser Webseite nicht alle behandeln können. Allein die Risiken, die sich für den Immobilienbesitzer aus Schröders Agenda 2010 ergeben, sind unglaublich. Der Staat bedient sich - und das ist leider kein schlechter Scherz. Man bedient sich einfach mal bei dem, der Etwas hat! In den letzten Jahren hat sich Einiges geändert, und zwar schleichend. Die schlechte Nachricht: Der Immobilienbesitzer hat davon in der Regel keinen blassen Schimmer. Seine Berater meist auch nicht! Hier kommen ausschließlich vier Parteien in ausschließlich einer Absicht zusammen: Verkäufer, Käufer, Baufinanzierer und Notar! Wenn man sich doch einig ist, warum sollte dann einer der Parteien die "Spaßbremse" sein? Immobilienbesitz benötigt heute aber ein hohes Fachwissen, welches weder Kaufleute noch die meisten Juristen haben, weil sie z.B. die diesbezüglichen Auswirkungen der hochkomplexen Materie Agenda 2010 garnicht kennen!

 

 

Baufinanzierung-Magdeburg.de fragt: "Macht es Sinn sich eine Wohnung, ein Einfamilienhaus oder ein Mehrfamilienhaus mit Hilfe einer Baufinanzierung zuzulegen?"

 

 

Die Eigentumswohnung hält einen Sonderstatus inne, für den es keinen Fachbegriff gibt, den wir hausintern aber als "eingeschränkten Immobilienbesitz" bezeichnen. Aufgrund dieser speziellen Eigenheiten der Eigentumswohnung sollte sie im persönlichen Gespräch gesondert behandelt werden.  Aber auf die Frage zurückzukommen: JA! Nach wie vor unterscheidet sich der Immobilienbesitzer von der Person im Mietverhältnis. Eigentum kann auch wirklich richtig Freude bereiten. Eigentum verpflichtet zwar, aber hat man ersteinmal den Durchblick, und befreit sich von einigen kopfschmerzen bereitenden Risiken, dann kann es schon die Erfüllung sein, wenn auch vor Kauf, oder gar vor Bau Dinge erledigt werden, die im Regelfall nicht erledigt werden. Wir sind der Auffassung, daß der - auch künftige - Immobilienbesitzer die bestmögliche Beratung haben sollte und auch Dinge erfahren sollte, die im Normalfall nicht erwähnt werden.

 

 

Baufinanzierung-Magdeburg.de fragt Sie: "Sind Sie an einer effektiven Baufinanzierung interessiert?"

 

Dann füllen Sie das Kontaktformular aus, und wir melden uns bei Ihnen zwecks Terminvereinbarung sehr zeitnah! Zum Kontaktformular der Baufinazierung-Magdeburg.de geht es hier!

 

 

 

 

 

 

 

 

AddThis Social Bookmark Button